Podcast-Statistiken geschönt? Apple Watch zählt doppelt

Apple Watch Series 5, Bild: Apple

Grund für die Entscheidung des IAB ist, dass die Apple Watch die Podcast-Zuhörerzahlen verfälscht und unnötig vergrößert. Dies gilt allerdings nur für Apples eigene Podcast-App.

Automatische Downloads auf der Apple Watch

Da Apple Watch und iPhone verbunden sind, werden in manchen Fällen Podcasts auch auf der Apple Watch automatisch heruntergeladen. In den Statistiken tauchen die Downloads über die Smartwatch aus Cupertino ebenfalls auf, selbst wenn darüber der Podcast nicht etwa aktiv gehört wurde. Aus diesem Grund filtert man ab 1. Oktober die Watch-Zugriffe heraus und gibt in Zukunft die Zuhörerzahlen ohne diese an.

Mit Apple in Kontakt

Der Verband erklärte in einer Mitteilung Ende August außerdem, dass er mit Apple in Kontakt steht. Man sucht nach Möglichkeiten der besseren Unterscheidbarkeit zwischen automatischen Downloads und echten Zugriffen auf einen Podcast.