Alexander Trust, den 27. Juli 2020

Streit um den nächsten iMac: Kommt er im Juli oder August?

iMac 27 Zoll (03/2019)
iMac 27 Zoll (03/2019), Bild: Apple

Enthüllungsjournalist Jon Prosser widerspricht einem anonymen Twitterer, der vor kurzem für Aufsehen sorgte mit einer Meldung über einen anstehenden neuen iMac. Noch in dieser Woche könnte es nach @Sobeys so weit sein. Laut Prosser frühestens im August.

Kommt er, oder kommt er nicht? Gibt es bald einen neuen iMac? Vielleicht ja. Doch Fans bekommen ein Gerät spendiert, wie sie es schon kennen. Allerdings würden die neuen iMacs mit Intels Prozessoren der zehnten Generation ausgestattet.

Neues Design lässt auf sich warten

Apple würde sich das Re-Design im iPad-Pro-Design stattdessen für einen iMac mit Apples eigenen Prozessoren aufheben, meinte zudem ein weiterer Twitterer namens @Jioriku. – Das klingt zumindest plausibel.

Gerüchte um einen iMac im iPad Pro Design kamen erst kurz vor der WWDC 2020 auf. Denn man fand auch im Quellcode von iOS 14 Symbole für einen iMac mit neuem Design.

Auf der Entwicklermesse präsentierte Apple nicht nur seine kommenden Betriebssysteme, sondern informierte die Öffentlichkeit auch darüber, dass man Macs in Zukunft mit eigenen Prozessoren ausstatten werde.

Neuer alter iMac im August?

Nun muss man anonyme Twitterer nicht vorverurteilen. Jeder fängt mal klein an. Jon Prosser allerdings hat sich über diverse Enthüllungen bereits ein wenig Glaubwürdigkeit erarbeitet. Er ist der Meinung, dass es jetzt kurzfristig weder ein Redesign gibt, noch das Gerät schon im Juli kommt.

Laut Prosser sollten Interessenten die Augen im August offen halten.

Mitte Juli meldete sich ein anderer Enthüllungsjournalist namens @L0vetodream auf Twitter zu Wort. Er kündigte an, dass einige neue Produkte bereits fertig für die Auslieferung seien. Möglich, dass Apple einfach den Zeitpunkt abpasst, wann es den neuen iMac in den Handel bringt. Da das Unternehmen Ende Juli seinen Quartalsbericht veröffentlicht, könnte man sich die Neuveröffentlichungen für danach „aufheben“.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Firmen

Zugehörige Produkte