Alexander Trust, den 6. Juli 2020

iOS 14: Reddit will sich an die Spielregeln halten

iOS 14 mit Widgets
iOS 14 mit Widgets, Bild: Apple

Apple zieht in iOS 14 noch einmal die Daumenschrauben bezüglich der Privatsphäre der Nutzer an. Entwickler müssen damit leben, dass das Betriebssystem Hinweise gibt, wenn eine App die Zwischenablage ausliest. Der Nutzer erfährt dies. Auch die Reddit-App für iOS tut es.

Dass die TikTok-App die Zwischenablage ausliest ist keine Überraschung mehr, angesichts der vielen Datenschutzvergehen, die die Social-Video-App in den letzten Monaten in die Schlagzeilen brachten.

Reddit-App liest Zwischenablage

Doch bei der beliebten Nachrichten-Plattform Reddit hätte man es eher nicht vermutet. Trotzdem fand man auch jetzt heraus, dass die App die Zwischenablage der iOS-Nutzer überwacht. Dabei wurde sie natürlich beobachtet. Denn je weiter sich die Betaversion von iOS 14 verbreitet, desto mehr Apps fallen auf.

Dabei muss man natürlich auch die App-Entwickler ein wenig mit Stirnrunzeln belegen. Doch bei Reddit hat das Verhalten eigentlich einen sinnvollen Ursprung, wie ein Sprecher der Plattform gegenüber The Verge mitteilt. Denn die App möchte die Zwischenablage „überwachen“, um darin URLs zu finden, für die es dem Nutzer einen Titel vorschlagen kann. Das sollte jedoch ausschließlich bei Nutzung der App geschehen und nicht grundlos auch bei Inhalten, die man nicht mit Reddit teilen wollte. Noch in diesem Monat soll ein Update das problematische Verhalten der App korrigieren.

We tracked this down to a codepath in the post composer that checks for URLs in the pasteboard and then suggests a post title based on the text contents of the URL (…). We do not store or send the pasteboard contents. We removed this code and are releasing the fix on July 14th.“

In guter Gesellschaft?

Vergangene Woche war auch die Social-Media-App TikTok am Pranger, die ebenfalls die Zwischenablage im Hintergrund ausliest.

Auch LinkedIn wurde „überführt“ und erklärte, man habe bloß überprüfen wollen, ob das, was der Nutzer schreibt mit dem identische sei, was sich in der Zwischenablage befinde. Man werde das Verhalten abschalten. Dazu antwortete Entwickler Erran Berger auf die Entdeckung eines Nutzers.

Weitere prominente „Täter“? Twitter, Starbucks, Overstock und viele weitere. Die Frage drängt sich auf, was die Apps in der Vergangenheit alles mitgelesen haben, was sie nicht sollten.


Ähnliche Nachrichten