Sega Game Gear Micro: Neue Spielekonsole im Oktober zum Jubiläum

Sega Japan kündigte heute eine neue Spielekonsole an. Das Unternehmen veröffentlicht das Sega Game Gear Micro. Das Gerät ist tatsächlich unheimlich winzig. Es soll in vier unterschiedlichen Farben angeboten werden, passt quasi an den Schlüsselanhänger und enthält jeweils nur vier Spiele.

Game Gear Micro, Bild: SEGA Japan

Der Sega Game Gear feiert am 6. Oktober 2020 sein 30-jähriges Jubiläum in Japan. Dort kam das Gerät nämlich am 6. Oktober 1990 in den Handel.

Sega Game Gear Micro zum Jubiläum

Entsprechend feiert Sega das Datum mit einer Produktneuveröffentlichung. Gamer können sich auf neue Wegwerfprodukte freuen. Denn der Micro passt an den Schlüsselbund und sieht optisch zwar dem großen Game Gear ähnlich, ist aber nicht viel größer als ein Tamagotchi. Es misst 80 x 43 x 20 mm.

Auf Bildern auf Segas japanischer Seite ist zu sehen, dass das Gerät wohl per Micro-USB aufgeladen werden kann und einen Kopfhöreranschluss hat, sowie ein Batteriefach in das vermutlich zwei AA-Zellen oder Akkus passen. Am oberen Rand ist zudem noch eine Klappe, in die auch Zubehör gesteckt werden könnte.

Game Gear Micro ein „Collectible“

In jedem Fall wird es die Spielekonsole in vier unterschiedlichen Farben geben. Das Gerät ist vermutlich eher für Sammler gedacht. Denn es lässt sich nicht um Spiele erweitern und auf einer Variante sind jeweils nur vier Spiele installiert. Möchte man also maximal 16 Spiele haben, muss man alle vier Micro-Konsolen kaufen.

Wie gut es sich allerdings auf den Mini-Konsolen wird spielen lassen, muss die Zeit zeigen. Aus dem Marketingmaterial kann man das nämlich nicht entnehmen.

Micro wie der große?

Der Game Gear von „damals“ aus den 1990ern floppte trotz besserer Hardware als der Game Boy von Nintendo. Immerhin bot das Gerät einen Farbbildschirm. Auch der Micro hat ein Farb-Display und bringt einige der Spiele von damals zurück.

Leider Gottes haben wir noch keine Presseinformationen von SEGA dazu erhalten. Es gibt sehr wohl eine Website zum Micro, die ist jedoch auf Japanisch verfasst.

Micro in Schwarz

Das Modell, das dem Original am ähnlichsten schaut, beinhaltet Sonic the Hedgehog, OutRun, Royal Stone und Puyo Puyo 2.

In voller Größe (184 kB) herunterladen .
Game Gear Micro in Schwarz, Bild: SEGA Japan

Micro in Blau

Daneben gibt es ein Game Gear Micro in Baby-Blau mit hellgrauen Buttons und Steuerkreuz. Mit dem Gerät bekommt Ihr die Spiele Sonic & Tails, Gunstar Heroes, Sylvan Tale und Baku Baku Animal.

In voller Größe (185 kB) herunterladen .
Game Gear Micro in Blau, Bild: SEGA Japan

Micro in Gelb

Eine weitere Ausführung kommt mit gelber Gehäusefarbe daher. Das Steuerkreuz ist dunkelgrau, die Action-Buttons Olivgrün. Enthalten sind die Spiele Shining Force, Shining Force II, Shining Force Final Conflict und (vermutlich) Nazu Puyo: Arle no Roux.

In voller Größe (286 kB) herunterladen .
Game Gear Micro in Gelb, Bild: SEGA Japan

Micro in Rot

Zu guter Letzt gibt es noch ein Gerät in Rot, dass an die Kirsche von Coca Cola oder Pepsi erinnert. Das Steuerkreuz und die Action-Buttons sind schwarz. Als Spiele enthalten sind Last Bible, Last Bible Special, Game Gear Shinobi und Columns.

In voller Größe (189 kB) herunterladen .
Game Gear Micro in Rot, Bild: SEGA Japan

Big Window Micro

Als Zubehör für das kleine Handheld verkauft Sega dann außerdem noch „Big Window Micro“, eine Art Bildschirmlupe mit Beleuchtung. Die ist vermutlich bitter nötig. Denn das Display des Geräts nimmt nur rund ein Drittel der Gehäusebreite ein. Es dürfte also nicht viel größer als 1 Zoll in der Display-Diagonal sein.

In voller Größe (100 kB) herunterladen .
Big Window Micro, Bild: SEGA Japan

Preise und Verfügbarkeit

Der Game Gear Micro kommt in Japan am 6. Oktober 2020 in den Handel. Das Unternehmen verkauft ihn unter anderem bei Amazon Japan und Rakuten, aber auch im eigenen Sega Store. Die UVP liegt bei 4.980 Yen (umgerechnet knapp 42 Euro).

Ob und wann die Geräte auch in Europa angeboten werden, wissen wir (noch) nicht. Wir fragen einmal bei Sega nach. Hoffentlich müssen wir nicht solange warten wie damals beim ursprünglichen Game Gear. Denn der kam 1991 erst nach Nordamerika und sogar erst 1992 nach Europa. Entsprechend würde der Handheld hierzulande erst 2022 sein 30-jähriges Jubiläum feiern.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. Juni 2020
  • Zuletzt aktualisiert am: 18. März 2021
  • Wörter: 589
  • Zeichen: 4026
  • Lesezeit: 2 Minuten 33 Sekunden