Kompaktes Streaming: FireTV Stick 4K jetzt besonders günstig

Fire TV Stick 4K, Bild: Amazon

Heutzutage gibt es viele Smart TVs, die bereits mit Apps von Netflix, Amazon und zuletzt auch Apple ausgestattet sind. Trotzdem gibt es noch genügend Anwendungsgebiete für Streaming-Sticks (und Boxen). Vor allem die nativen Apps sind in der Regel deutlich besser bedienbar und laufen auch deutlich schneller auf der Hardware der Herstellers als auf den Fernsehern fremder Anbieter.

Der Stick wird über einen Sprachfernbedienung gesteuert. Er bietet 8 GB Speicher für Apps (und das OS) und 512 MB Arbeitsspeicher. Per Micro-USB könnt Ihr das Gerät mit dem Fernseher oder dem Monitor verbinden und benötigt dann keine zusätzliche Stromversorgung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.