iPhone XR: Apples Quotenbringer?

iPhone XR, Bild: Apple

Das iPhone XR wurde mitten im vierten Quartal 2018 veröffentlicht. Seinerzeit konnte das Apple-Smartphone sich nicht den ersten Platz erobern. Doch die Nachfrage nach dem Gerät scheint seitdem weltweit ungebrochen.

iPhone XR ein Zugpferd

Laut Counterpoint Research sei das iPhone XR im dritten Quartal 2019 für mehr als ein Viertel aller Smartphone-Verkäufe Apples weltweit verantwortlich.

Das Marktforschungsunternehmen sieht die Top 10 wie folgt:

  1. iPhone XR
  2. Samsung Galaxy A10
  3. Samsung Galaxy A50
  4. Oppo A9
  5. iPhone 11
  6. Oppo A5s
  7. Samsung Galaxy A20
  8. Oppo A5
  9. Xiaomi Redmi A7
  10. Huawei P30

Samsung senkt Preise

Auf den ersten Blick könnte man zudem meinen, dass Samsung es geschafft hat, höherpreisige Geräte in den Top 10 zu platzieren als sonst. Doch das Unternehmen senkte lediglich die Preise für die Mittelklasse-Smartphones.

In voller Größe (52 kB) herunterladen .
Top 10 weltweitverkauft Smartphones im Q3 2019 laut Counterpoint Research

Darüber hinaus habt Ihr vielleicht vergangene Woche mitbekommen, dass Apple trotz seiner weniger Smartphone-Modelle und insgesamt deutlich weniger verkauften Stückzahlen nach wie vor die größten Umsätze und Gewinne einfährt. Denn Apple hat „nur“ mit dem iPhone mehr als 60 Prozent der Umsätze am gesamten Smartphone-Markt für sich beanspruchen können.

Dass Xiaomi in der Top 10 Liste mit einem Gerät auftaucht hat es nur der guten Performance des Geräts in Indien zu verdanken, so die Analyse.