Apples Live Photos jetzt auch auf Twitter

iOS 9 auf iPhone und iPad

Der Mikro-Blogging-Dienst unterstützt ab sofort auch Apples proprietäres Konstrukt für kurze Daumenkino-Foto-Serien.

Natürlich auf Twitter informierte das Unternehmen seine Nutzer darüber, dass ab sofort auch Apples Live Photos unterstützt werden. Diese wandelt der Service beim Upload unmittelbar in animierte GIF-Dateien um.

Live Photos seit 2015

Live Photos gibt es seit 2015. Zusammen mit dem iPhone 6s und 6s Plus und iOS 9 führte Apple diesen Typus neu ein. Der iPhone-Hersteller wollte damit aus statischen Fotos, dynamische Aufnahmen von Momenten machen.

Ihr könnt nun also Live Photos bedenkenlos auf Twitter mit anderen Nutzern teilen. Ihr wählt dazu einfach in der Twitter-App auf dem iPhone in der Bibliothek ein Live Photo aus und teilt es mit dem Rest der Welt. Es gibt für Euch aber die Möglichkeit, zu entscheiden, ob das Bild statisch oder eben als GIF übertragen werden soll.