Cool: Logitech Circle 2 jetzt mit HomeKit Secure Video

Logi Circle 2, Bild: Logitech

Ihr habt eine „Circle 2“-Überwachungskamera von Logitech? Sie gehörte 2017 mit zu den ersten die HomeKit unterstützte und nun mit als erster HomeKit Secure Video unterstützt.

Was ist HomeKit Secure Video?

Apple präsentierte das Feature im Rahmen der Worldwide Developers Conference 2019 im Sommer. Ihr könnt der Kamera sagen, die Videodaten direkt bei Apple zu speichern, und zwar verschlüsselt. Auch speichert Apple in der Cloud die Daten für eine Woche und eben nicht nur 24 Stunden.

Zudem erhöht Ihr so Eure Privatsphäre. Denn Logitech hat dann nichts mehr mit den Aufzeichnungen Eurer Videokamera zu tun. Darüber hinaus könnt Ihr, wenn Ihr bei iCloud mindestens 200 GB Speicher abonniert habt, auch die Daten mehrerer Überwachungskameras ablegen.

In voller Größe (37 kB) herunterladen .
Logi Circle 2 kann Secure HomeKit Video, Screenshot

Wechsel zurück ist möglich, aber nicht trivial

Falls Ihr die Beta-Firmware installiert, so Logitech dazu in seinem Blog, könnt Ihr jederzeit auch wieder „zurückwechseln“.

Damit Ihr schon jetzt die Beta einrichten könnt, müsst Ihr Einiges beachten. Das iOS-Gerät, mit dem Ihr die Kamera einrichtet muss:

  • auf iOS 13.2 oder neuer laufen,
  • die neuste Logitech-App verwenden,
  • und Ihr müsst sicherstellen, dass in „Einstellungen“ -> „Datenschutz“ -> „HomeKit“ die Logi Circle App die Möglichkeit hat auf die HomeKit-Daten zuzugreifen.

Dann müsst Ihr in der „Logi Circle“-App die Einstellungen für die „Smart Home-Integrationen“ anpassen. Tipps auf „Apple HomeKit“ und erlaubt per weiterem Tippen HomeKit Secure Video (vgl. Video).

Wichtig:

Es wird Euch auch während des Einrichtungsvorgangs angezeigt und Ihr müsst es bestätigen. Allerdings wollten wir ebenfalls noch darauf hinweisen: Wenn Ihr Euch für HomeKit Secure Video entscheidet, könnt Ihr die Kamera danach nur noch über die Home-App von Apple nutzen, nicht aber über die „Logi Circle“-App. Dort könnt Ihr dann auch entscheiden, wie die Kamera funktionieren soll.

In voller Größe (57 kB) herunterladen .
Secure HomeKit Video Einstellungen, Screenshot

Mein persönliches Fazit: Funktioniert prima und lohnt den Wechsel wegen mehr Privatsphäre allemal.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2021
  • Wörter: 314
  • Zeichen: 2491
  • Lesezeit: 1 Minuten 21 Sekunden