Weniger Glanz, mehr Kontrast: Paperlike 2 für iPads ist da

Paperlike 2 iPad-Folie
Paperlike 2 iPad-Folie, Bild: Jan Sapper

Paperlike 2 veröffentlicht. Die Displayschutzfolie fürs iPad mit speziellen Eigenschaften für ein besseres Schreibgefühl geht in die zweite Runde. Das Zubehör ist speziell für Nutzer von iPads mit Apple Pencil gedacht. Nachdem Ende September eine Crowdfunding-Kampagne zu Ende ging, wird das Produkt nun auch ganz offiziell angeboten.

Manche der Unterstützer von Paperlike 2 auf Kickstarter – Macnotes gehört dazu – warten noch auf die Displayschutzfolie.

Paperlike 2 ist da

Doch während das Produkt bereits in den Versand ging, besteht jetzt auch für alle anderen die Möglichkeit, Paperlike 2 zu kaufen.

Mehr als 9.600 Unterstützer sorgten dafür, dass das Minimalziel von 5.000 Euro deutlich überschritten wurde.

Preis und Verfügbarkeit

Schon bald könnt Ihr Paperlike 2 im Onlineshop vorbestellen. Ab Mitte November liefert der Anbieter das Produkt dann auch aus. Ein Paket mit zwei Folien kostet 34 Euro inklusive gesetzlicher MwSt.

Die Folie wird für alle iPad-Modelle angeboten, die den Apple Pencil der ersten oder zweiten Generation unterstützen. Dazu gehört auch das unlängst veröffentlichte 10,2 Zoll große Modell.

Paperlike 2? Paperlike, nur besser

Die Displayschutzfolie ist eingefleischten iPad-Zeichnern und Pencil-Nutzern ein Begriff. Das Produkt des Erfinders Jan Sapper verbessert die Haptik bei der Pencil-Nutzung. Vor drei Jahren brachte Sappers die erste Generation ebenfalls via Crowdfunding auf den Markt.

Dank einer speziellen Beschichtung auf der Folie fühlt sich der Apple Pencil darauf beinahe an wie auf Papier, ohne das unangenehme Gefühl auf Glas zu schreiben.

Die Oberfläche der neuen Folie nutzt feine Nanodots. Sie ist deutlich rauer als das erste Paperlike. Damit aber der Kontrast auf dem Retina-Display erhalten bleibt, setzt Paperlike 2 dazu auf eine kleinere Körnung.

Sag jetzt deine Meinung!