iOS 13 Beta 3 und co. jetzt für Entwickler verfügbar

iOS 13
iOS 13, Bild: Apple

Apple hat heute Abend die nächsten Betas für iOS 13 und co. vorgelegt. Die Updates können ab sofort von registrierten Entwicklern geladen und installiert werden.

Apple setzt seinen Zyklus des Beta-Programms für die nächsten großen Updates fort: Am Heutigen Dienstag wurde die dritte Beta von iOS 13 vorgelegt. Das neue System bringt unter anderem den bereits lange erwarteten Dark-Mode für iOS, der systemweit eingesetzt werden kann. Ferner bringt iPadOS verschiedene Verbesserungen beim Zugriff auf das Dateisystem, externe Datenträger und die Arbeit mit multiplen Instanzen von Apps.

Auch die sonstigen Betas wurden heute aktualisiert

Weiterhin hat Apple heute Abend auch die dritte Beta von macOS Catalina für di registrierten Entwickler zum Download bereitgestellt. Mit Catalina ist es unter anderem möglich, das iPad als externen Bildschirm zu nutzen, dieses Feature nennt Apple Sidecar.

Darüber hinaus wurde auch Beta 3 von watchOS 6 verfügbar gemacht, dieses Update für watchOS macht die Apple Watch unter anderem dazu fähig, Updates ohne ein iPhone zu installieren, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

tvOS 13 kann ebenfalls ab sofort in Beta 3 von registrierten Entwicklern geladen werden. Welche Neuerungen die neuen Betas bringen, darüber liegen noch keine Erkenntnisse vor. Erste Beobachtungen deuten auf eine geringere Akkubelastung hin, dies lässt sich aber noch nicht mit Gewissheit beurteilen. Die Public Betas für Teilnehmer des Programms für freiwillige Tester wird sicher ebenfalls bald von Apple aktualisiert.

Sag jetzt deine Meinung!