Jonny Random, den 28. Juni 2019

Jony Ive verlässt Apple: Nach fast drei Jahrzehnten sollen neue Abenteuer folgen

Jonathan Ive
Jonathan Ive, Bild: Apple

Jony Ive wird seinen Posten als leitender Designer bei Apple aufgeben. Noch in diesem Jahr wird die Verantwortung für die Designvorgänge bei Apple neu verteilt. Tim Cook lobte Ive für seine beispiellose Arbeit für Apple in fast 30 Jahren.

Apples langjähriger Chefdesigner verlässt das Unternehmen: Jony Ive wird noch in diesem Jahr all seine Posten und Zuständigkeiten bei Apple aufgeben, das wurde zunächst via Medien bekannt, inzwischen bestätigte Apple diesen Umstand in einer Pressemitteilung.

Jony Ive hatte insgesamt fast drei Jahrzehnte für Apple gearbeitet. Auf seine Entwürfe gehen unter anderem die Designs des iMac, mehrerer iPhones und des aktuellen MacBooks zurück. Darüber hinaus hatte er sich immer wieder in ausführlichen, aber oft blumigen Ausführungen zur gestalterischen Linie von Apple und seinen Produkten geäußert.

Sir Ive möchte verstärkt eigene Projekte verfolgen

Apples CEO Tim Cook betonte, wie wichtig die Arbeit von Jony Ive, der seit einigen Jahren Ritter des British Empire ist und sich „Sir“ nennen lassen darf, für das Unternehmen gewesen ist. Er habe maßgeblich bei der Wiederbelebung von Apple ende der 90er Jahre beigetragen und zuletzt auch hingebungsvoll daran gearbeitet, den Apple Park, Apples neues Hauptquartier, zu dem zu machen, was es heute ist.

Jony Ive möchte in Zukunft mehr Zeit damit verbringen, eigene Projekte zu verfolgen. Hierzu hat der Designer in San Francisco sein eigenes Designstudio LoveFrom gegründet, in dem er bereits an eigenen Vorhaben gearbeitet hat. Dennoch werde er Apple nicht völlig den Rücken kehren. „Ich werde kein Angestellter mehr sein, aber weiter in Apples Arbeit eingebunden bleiben – hoffentlich noch für viele Jahre“, so Ive anlässlich seines Abschieds.


Ähnliche Nachrichten