Jonny Random, den 27. Mai 2019

iPhone ab 2019 mit Dual Bluetooth Audio? Spannende, neue Funktion angedeutet

By House (Bluetooth.com) [Public domain], via Wikimedia Commons

Die nächsten iPhones könnten ein Feature erhalten, das bislang noch niemand auf der Rechnung hatte: Duales bluetooth Audio würde es erlauben, von einem iPhone aus Musik auf mehr als ein Gerät gleichzeitig zu übertragen. Android-Geräte unterstützen die Funktion teilweise schon.

Apple wird die kommenden iPhones möglicherweise mit einer interessanten neuen Funktion ausstatten, die bislang allerdings noch von keinem Experten oder Analysten erwähnt wurde. Nun aber beschreibt ein neuer Bericht aus Japan, was der Endnutzer damit anfangen könnte: Dual bluetooth Audio erlaubt es, die Audioausgabe an mehr als ein Bluetooth-Gerät gleichzeitig weiterzugeben.

Aktuell kann das iPhone bereits Verbindungen per Bluetooth zu mehreren Geräten gleichzeitig aufnehmen, etwa zur Apple Watch und zu den AirPods. Musik über das Bluetooth-Audioprofil kann aber nur an ein Gerät zur selben Zeit geschickt werden, auch wenn es natürlich möglich ist, mehr als ein Gerät mit dem iPhone zu koppeln. Duales bluetooth Audio würde allerdings die Übertragung von Musik auf mehrere Geräte erlauben.

Das iPhone als MultiRoom-Mixer

Ein iPhone könnte so etwa dazu verwendet werden, Musik auf die AirPods eines Nutzers zu übertragen, während die Navigationsanweisungen einer Karten-App auf die Lautsprecher eines via CarPlay verbundenen Autos gesendet werden, wie es in dem Bericht skizziert wird, doch ganz zweifellos gibt es auch naheliegendere Anwendungen. So könnten etwa gleichzeitig mehrere Nutzer über ihre AirPods über Bluetooth-Headsets die selbe Musik hören oder ein iPhone könnte als Quelle einer MultiRoom-Lautsprecheranordnung genutzt werden.

Duales bluetooth Audio wird aktuell bereits von einigen Android-Smartphones unterstützt. Apple wird seine neuen iPhone-Flaggschiffe mit Triple-Cam wohl im Herbst diesen Jahres im Rahmen seiner September-Keynote vorstellen.


Ähnliche Nachrichten