iPhone XI soll AirPods drahtlos laden und stärkeres Netzteil bekommen

iPhone XI - Compareraja
iPhone XI – Compareraja

Apple könnte das iPhone XI mit einer Möglichkeit ausstatten, andere Geräte drahtlos zu laden. Davon könnten etwa die neuen AirPods profitieren, auch ein Aufladen der Apple Watch wäre so möglich.

Das iPhone XI könnte eine Funktion bringen, die Samsung bereits in seinem aktuellen Flaggschiff anbietet. Im Galaxy S10 heißt dieses Feature PowerShare und es erlaubt dem Nutzer, den Akku des Smartphones zu nutzen, um andere Geräte wie Bluetooth-Kopfhörer zu laden und zwar drahtlos. Diese Idee soll Apple aufgreifen, berichtet ein japanisches Blog, das schon öfter mit Tipps um Neuerungen aus Cupertino richtig gelegen hat. Die AirPods mit Wireless Charging-Case wären schon mit diesem neuen Feature kompatibel. Im Zuge der Einführung der Funktion soll der Akku des iPhone XI auch noch einmal größer werden.

iPhone XI weiter nur mit Lightning

Schlechte Nachrichten gibt es indes für alle, die auf ein rasches Ende des Lightning-Standards gehofft hatten. Wie der Bericht weiter ausführt, soll Apple planen, noch für wenigstens ein weiteres Jahr am Lightning-Anschluss festzuhalten, statt zu USB-C zu wechseln.

Immerhin, das neue iPhone könnte endlich ein stärkeres Netzteil bekommen, der Fünf-Watt-Adapter, den Apple hier schon seit Ewigkeiten mitliefert, ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen soll jetzt ein 18 Watt-Fast-Charging-Adapter mitgeliefert werden, der auch bereits beim iPad Pro zum Einsatz kommt.

Das iPhone XI wird, gemeinsam mit dem Nachfolger des iPhone XR, das wohl wieder ein LCD-Display erhalten wird, voraussichtlich wieder im September auf Apples Herbst-Keynote vorgestellt.

Sag jetzt deine Meinung!