Jonny Random, den 15. August 2019

iPhone 11: Telekom startet Reservierungsservice für neue Smartphones

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hat ihren Reservierungsservice für das neue iPhone gestartet. Das Angebot kennen wir bereits aus den vorigen Jahren. Das Unternehmen verspricht dessen Nutzern eine bevorzugte Belieferung mit neuen Smartphones.

Das iPhone 11 wird in einem Monat auf den Markt kommen, doch die ersten Vertriebsaktionen starten jetzt schon: So hat die Deutsche Telekom auch dieses Jahr wieder ihren Reservierungsservice in Position gebracht. Mit diesem Angebot verspricht sie Kunden, neu erwartete Geräte besonders schnell geliefert zu bekommen. Kunden erhalten ein neues Smartphone im Zuge einer Vertragsverlängerung oder bei Abschluss eines neuen Vertrags mit dem Magenta-Konzern.

Der Reservierungsservice nennt an keiner Stelle Namen oder Hersteller, es ist allerdings klar, welche Geräte durch das Angebot adressiert werden. Dies war zu Beginn stets nur das iPhone, inzwischen gibt es den Service aber auch vor dem Launch neuer Flaggschiffe von Samsung oder Huawei.

Schnelle Belieferung hat beim iPhone nicht immer geklappt

Das Versprechen, ein neues iPhone besonders schnell auspacken zu können, hat die Telekom in der Vergangenheit nicht immer einhalten können: So wurden zu manchen Gelegenheiten zu wenig Geräte vom Mobilfunker geordert, dadurch mussten Nutzer, die vorab reserviert hatten, teils deutlich länger warten als Kunden, die ihre neuen iPhones einfach regulär bei Apple im Store erworben hatten. Im letzten Jahr allerdings funktionierte das Angebot wie beworben und Kunden erhielten ihre Geräte mit Beginn der Markteinführung.

Die neuen iPhones werden im September erwartet. Wie berichtet ist ein möglicher Termin für den Marktstart der 20. September.


Ähnliche Nachrichten