Von Jonny Random am 02.01.2019 (letztes Update: 02.01.2019).

iPad als Weihnachtsgeschenk: 2018 stark gefragt

Neues 9,7 Zoll iPad
Neues 9,7 Zoll iPad

Das iPad erwies sich im Weihnachtsgeschäft als äußerst beliebtes Geschenk. Besonders das 9,7 Zoll-iPad aus dem Frühjahr wurde so oft aktiviert wie kein anderes Apple-Produkt. Aber auch das iPad Pro und die iPhones wurden deutlich öfter aktiviert als in den Wochen zuvor.

Wieder einmal wurden zahlreiche Apple-Produkte zu Weihnachten verschenkt oder Kunden beschenkten sich selbst. Wie die Messungen der Marktforscher der Analysefirma Localytics zeigten, war vor allem das 9,7 Zoll-iPad zu Weihnachten gefragt. Die Zahl seiner Aktivierungen sprang gegenüber der drei vorangegangenen Wochen um satte 219% nach oben. Dieser starke Anstieg war nach Einschätzung von Localytics auch eine Folge verschiedener üppiger Rabatt-Aktionen, die im amerikanischen Einzelhandel veranstaltet wurden.

Aktivierungen von Apple-Produkten Weihnachten 2018 - Infografik - Localytics

Aktivierungen von Apple-Produkten Weihnachten 2018 – Infografik – Localytics

So konnten Kunden das 9,7 Zoll-iPad 2018 mit 32 GB bei Amazon, Walmart und Target für 100 Dollar weniger erstehen. Die Variante mit 128 GB war immerhin noch mit einem Preisnachlass von 80 Dollar zu haben.

iPhone XR ebenfalls mit Sprung bei den Aktivierungen

Auch das iPad Pro wurde zu Weihnachten deutlich öfter verkauft. Das jüngst erschienene Gerät, das aktuell einigen Ärger bei Kunden verursacht, die verbogene Exemplare erhalten, gab es ebenfalls hier und da vergünstigt. Das Elf-Zoll-Modell wurde in der Folge um 125% öfter aktiviert als in den Vorwochen, beim größten iPad Pro mit 12,9 Zoll Bildschirmdiagonale lag der Zuwachs immerhin noch bei 99%.

Doch auch die iPhones erlebten ein gutes Weihnachten. Das in den letzten Wochen oft kritisch betrachtete iPhone XR verkaufte sich 88% besser als in den Wochen zuvor, es liegt damit beim Marktanteil aller iPhones allerdings immer noch hinter dem iPhone Xs und dem iPhone Xs Max, wie die Zahlen zeigen. Diese beiden Top-Modelle starteten allerdings auch einen Monat früher in den Verkauf.

Sag jetzt deine Meinung!