Von Jonny Random am 17.12.2018 (letztes Update: 17.12.2018).

iOS 12.1.2 für alle Nutzer ist da: Beseitigt Bugs mit der eSIM und Verbindungsproblemen in der Türkei

Die Memojis

Gerade eben hat Apple iOS 12.1.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Es beinhaltet Bugfixes für die eSIM und Mobilfunkverbindungen in der Türkei. Ob damit auch die diversen Verbindungsprobleme verschiedener iPhone-Modelle beseitigt sind, muss sich noch zeigen.

Am heutigen Abend gab es zwar keine neue Beta, dafür aber ein Update für alle Nutzer: Gerade eben hat Apple iOS 12.1.2 für alle Nutzer von iPhone und iPad zum Download bereitgestellt. Die erste Beta von iOS 12.1.2 für registrierte Entwickle rund freiwillige Tester hatte es erst vergangene Woche gegeben. Das Update kann wie immer direkt am iPhone geladen werden, wird allerdings noch nicht auf allen Geräten angezeigt.

Apple hat laut seiner Release Notes zwei Baustellen beackert.

iOS 12.1.2 löst eSIM-Probleme und Verbindungsprobleme in der Türkei

So gibt Apple an, mit iOS 12.1.2 einige Aktivierungsprobleme der eSIM bei iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone XR gelöst zu haben. Weiterhin soll das Update auch Probleme mit der Mobilfunkverbindung dieser drei iPhones von 2018 in der Türkei beseitigt haben.

Es ist allerdings unklar, ob Apple auch die seit Monaten andauernden Probleme mit der LTE-Nutzung lösen konnte, die zunächst nur Nutzer der neuen iPhones und seit iOS 12.1.1 auch Besitzer anderer iPhone-Modelle beobachtet haben.

Dabei wird es teilweise unmöglich, die mobile Internetverbindung zu nutzen.

Sag jetzt deine Meinung!