Jonny Random, den 17. Juli 2018

Beta 4 von iOS und tvOS 12, macOS Mojave und watchOS 5 erschienen

iOS 12 - Memoji
iOS 12 – Memoji, Bild: Apple

Apple hat heute Abend neue Betas für all seine Systeme veröffentlicht. Sie können ab sofort von registrierten Entwicklern geladen und installiert werden.

Am heutigen Dienstag Abend hat Apple neue Beta-Versionen für seine diversen Systeme veröffentlicht. iOS 12 Beta 4 kann ab sofort von registrierten Entwicklern geladen werden. Das Update kommt zwei Wochen nach der letzten Beta.

iOS 12 Beta 4 beseitigt ein Problem, das dazu führen konnte, dass unter Netflix keine Videos mehr geladen werden konnten.

Dafür ist ein neues Problem aufgetreten, das bei der Installation von Apps aus dem iOS App Store eine Fehlermeldung auslösen konnten.

Ein erneuter Versuch sollte dann die Installation ermöglichen.

Siri Shortcuts kann bei der Nutzung in Carly zu Problemen führen.

Auch am HomePod kann diese App in iOS 12 Beta 4 fehlerhaft arbeiten.

Dafür wurden die Probleme in der Tagesansicht des Kalenders beseitigt.

Auch neue Beta für macOS Mojave, watchOS 5 und tvOS 12 erschienen

Gestern bereits hatte Apple die vierte Beta für macOS Mojave veröffentlicht, die ebenfalls zwei Wochen nach macOS Mojave Developer Beta 3 erschien.

watchOS 5 und tvOS 12 Beta 4 wurden heute für Entwickler veröffentlicht.

Die finalen Versionen der neuen Hauptversionen wird Apple im Herbst an alle Nutzer kompatibler Geräte verteilen.

Die Public Beta für iOS und tvOS 12 sowie macOS Mojave sollte in Bälde ebenfalls aktualisiert werden.
Auch wenn die Betas dieses Jahr vergleichsweise stabil laufen, ist es nicht empfehlenswert, sie auf produktiv genutztenb Maschinen zu verwenden.


Ähnliche Nachrichten