Apple veröffentlicht Fun-Video-App Clips

Apple Clips 1 - Video - Screenshot
Apple Clips 1 – Video – Screenshot

Heute hat Apple seine neue Apps Clips in den App Store gebracht. Sie erlaubt es einfache Videos aus vorhandenen und on-the-go aufgenommenen Fotos und Videos zu generieren.

Mit Clips (App Store Link)hat Apple heute die zuletzt angekündigte App zur Erstellung von Fun-Videos in den App Store gebracht. Die App bietet allerhand Filter, Effekte und Emojis, auch Soundtracks, die sich automatisch der Länge anpassen, können mit den Clips kombiniert werden, ebenso wie Musik aus der eigenen Bibliothek. Erste Stimmen zeigen sich eher mäßig begeistert und zweifeln daran, dass Apple mit Clips Instagram und co. ernsthaft Konkurrenz machen kann.

Kurztest: Wenig intuitiv

Wir haben uns die App kurz angeschaut und sehen sie etwas zwiespältig. Unglaublich einfach soll die Bedienung sein, sagt Susan Prescott vom Apple-Produktmarketing, Genau das empfanden wir etwas anders.

Clips ist mit rund 50 MB Gewicht erfreulich klein. Die Oberfläche ist in einigen Teilen etwas konfus, es fehlt die Intuitivität. So ist das Hinzufügen von Fotos aus der Mediathek zwar möglich, erklärt sich aber nicht auf Anhieb. Videos können via iMessage geteilt, aber auch in der Mediathek gespeichert werden. Die maximale Länge eines Clips liegt bei einer Stunde..

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 06.04.2017
Zuletzt aktualisiert am 06.04.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!