iPhone mit 5,8 Zoll OLED-Display geplant?

Gerüchteweise soll Apple 2017 oder 2018 ein iPhone mit OLED-Display und einer Diagonale von 5,8 Zoll veröffentlichen wollen.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

DigiTimes beruft sich auf Zulieferer Apples. Demzufolge will der Hersteller 2018, vielleicht aber schon 2017 ein iPhone mit 5,8 Zoll OLED-Display herausbringen. Den Behauptungen von DigiTimes sollte mit Skepsis begegnet werden.

Apple soll drei Hersteller ins Auge gefasst haben, die die Displays produzieren sollen: Samsung, LG Display und Japan Display. Es heißt, dass Apple im ersten Jahr rund 50 Millionen dieser Geräte verkaufen könnte. Die Displaygröße wäre sogar noch größer als Samsungs Galaxy Note.

Vergangene Woche hieß es in einem Bericht, dass Apple seine Pläne für OLED forciert und dazu auf LG Display und Samsung zugeht.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 9. März 2016
  • Wörter: 110
  • Zeichen: 762
  • Lesezeit: 0 Minuten 28 Sekunden