Alexander Trust, den 26. Februar 2016

Apple-Event erst am 22. März?

iPad Pro
iPad Pro, Bild: Apple

Gerüchteweise wird das zuvor für den 15. März anvisierte Special-Event, auf dem das kleine iPad Pro und das iPhone 5se vorgestellt werden sollen, auf den 22. März verschoben.

Zuvor galt der 15. März 2016 als Termin für ein Event Apples. Nun berichtet ein Magazin aus Südkorea, dass Apple seine Mitarbeiter gebeten hat, die Tage um den 22. März herum keinen Urlaub zu nehmen. Grund sei die Verschiebung des Special-Events.

UnderKG beruft sich auf eine anonyme Quelle und behauptet nicht, dass die Informationen in jedem Fall zutreffend sind.

Auf dem Event sollen ein iPhone 5se mit Hardware des iPhone 6 veröffentlicht werden und kein iPad Air 3, dafür aber ein kleines iPad Pro, mit ähnlichen technischen Daten wie das große Modell.


Ähnliche Nachrichten