Apple versuchte ehemaligen ESPN-Moderator zu engagieren

Apple hat sich in Person von Eddy Cue darum bemüht, den ehemaligen ESPN-Morderator Bill Simmons zu Apple zu holen. Die Pläne scheiterten jedoch.

Apple TV - Update

Nicht nur hat Apple versucht die ehemaligen BBC-Moderatoren der Auto-Sendung Top Gear abzuwerben, sondern im Sommer soll Eddy Cue sich mehrfach darum bemüht haben, Bill Simmons zu Apple zu lotsen. Die Versuche, den Sport-Moderator für einen neuen Podcast zu erwärmen, scheiterten jedoch auf gleiche Weise. Simmons hat bei

Re/code berichtet über Apples Unterfangen und stützt sich dabei auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut seien. Diese geben an, dass Apples Verhandlungen mit Simmons sich allerhöchstens im Anfangsstadion befunden hätten.

Apple scheint offenbar neben dem Upgrade für seine Set-Top-Box Apple TV und Plänen für einen Abo-Service von Live-TV-Angeboten ebenfalls in Konkurrenz zu Netflix oder Amazon an der Produktion eigener Medieninhalte interessiert zu sein.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. September 2015
  • Wörter: 132
  • Zeichen: 941
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden