Alexander Trust, den 2. Oktober 2014

iPhone 6 in China: 2 Millionen Reservierungen in 6 Stunden

iPhone 6 und iPhone 6 Plus
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Chinesische Mobilfunk-Provider berichten über eine enorme Nachfrage für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Binnen 6 Stunden sollen bereits 2 Millionen Smartphones reserviert worden sein.

Die offiziellen Vorbestellungen für das aktuelle Apple-Smartphone starten in China erst am 10. Oktober 2014. Der Verkaufsstart findet erst eine Woche später statt, am 17. Oktober 2014. Nun haben Mobilfunk-Anbieter in China aber bereits „Reservierungen“ ihrer Kunden angenommen. Binnen der ersten sechs Stunden, so heißt es, wurden bereits zwei Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus reserviert. Laut der chinesischen Nachrichten-Seite SINA seien die Statistiken allerdings unvollständig und die vollständige Zahl der Reservierungen noch größer.

Basis-Modell des iPhone 6 nicht gefragt

Die Mehrheit der Reservierungen soll nicht auf das Basis-Modell mit 16 GB Speicher entfallen sein, sondern vor allem das iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit 64 GB Speicher stehen in der Gunst der Kunden weit vorne. Das iPhone 6 mit 64 GB Speicher wird zum Preis von 6088 RMB (ca. 786 Euro) angeboten, das iPhone 6 Plus mit ebenso viel Speicher kostet 6888 RMB (ca. 890 Euro).

Als die erste Vorbesteller-Welle in Nordamerika und Teilen Europas begann (insgesamt 9 Länder), konnte Apple auf rund 5 Millionen Vorbestellungen binnen 24 Stunden zurückblicken und am ersten Wochenende wurden 10 Millionen Smartphones verkauft.

Zunächst gab es Meldungen darüber, dass das iPhone 6 womöglich nicht mehr 2014 in China erscheinen könnte, wegen Probleme mit den Regulierungsbehörden. Doch dann ging alles relativ schnell, infolgedessen brach der Preis für geschmuggelte iPhone 6 am Schwarzmarkt ein.


Ähnliche Nachrichten