dk, den 16. Januar 2013

iPad mini 2 und MacBook Pro: Neue Generation mit Retina-Display

iPad mini
iPad mini

Der Marktanalyst Ming-Chi Kuo glaubt daran, dass Apple in diesem Jahr ein iPad mini 2 mit Retina-Display auf den Markt bringen wird. Damit schlägt Kuo in die gleiche Kerbe wie weitere Analysten, die davon überzeugt sind, dass Apples zweite iPad-mini-Version ein Retina-Display erhält. Zusammen mit dem iPad mini 2 soll auch ein iPad 5 auf den Markt kommen, das laut Kuo insbesondere ein neues Design erhalten dürfte.

Den Release von iPad mini 2 und iPad 5 plant Apple laut Kuo für das dritte Quartal 2013 ein, wobei der Verkaufsstart des iPad 5 nach Angaben etwas früher erfolgen könnte. Das Retina-Display des iPad mini 2 soll über die aktuelle iPad-4-Auflösung von 2048×1536 Pixeln verfügen, wodurch die Pixeldichte des iPad mini 2 sogar die des iPad 4 übertreffen würde.

Abgesehen von einem iPad mini 2 mit Retina-Display glaubt Kuo auch daran, dass Apple das MacBook Pro* ohne Retina-Display aus dem Sortiment streichen wird. Das Update der bestehenden MacBook-Pro-Retina-Modelle soll ebenfalls im dritten Quartal dieses Jahres erfolgen, ab diesem Update wird die MacBook-Pro-Version ohne Retina-Display laut Kuo nicht mehr angeboten werden.

* = Affiliate.


Ähnliche Nachrichten