Upjers – Browsergames-Entwickler will eigenes Gaming-Portal starten

Upjers – Browsergames-Entwickler will eigenes Gaming-Portal starten

Der Bamberger Spiele-Entwickler Upjers veröffentlicht eine eigene Gaming-Plattform. Auch externe Spiele-Publisher sollen auf der Seite die Möglichkeit haben, ihre neuen Games vorzustellen. Noch im Februar soll das Portal starten.

Gamedeveloper Upjers will noch im Februar mit einem eigenen Spiele-Portal an den Start gehen. Neben zahlreichen Community- und Social Media Features werden interessierte Gamer die Möglichkeit haben, sich für alle Spiele mit einem einzigen Login anzumelden. Freundschaftsanfragen können gestellt und Nachrichten über die Plattform verschickt werden; auch ein eigener Avatar kann auf der neuen Seite erstellt werden. Neben den 20 derzeitigen Spielen der Entwickler-Schmiede Upjers, will das Portal auch externen Gamedevelopern die Möglichkeit geben, ihre neuen Spiele vorzustellen. “Wir haben eine eigene Abteilung eingerichtet, um
externe Spiel-Bewerbungen für unser Portal zu testen. Dadurch möchten wir
unsere Position als Publisher weiter ausbauen. Dazu suchen wir qualitativ
hochwertige und innovative Spiele, die zu unserem Angebot passen”, so Upjers-Geschäftsführer Klaus
Schmitt. Noch im Februar soll das Spiele-Portal von Upjers an den Start gehen. Über 26 Millionen User zählt das Bamberger Unternehmen bis dato. Die Bauernhof-Simulation My Free Farm, die Garten-Simulation Wurzelimperium und die Krankenhaus-Simulation Kapi Hospital gehören zu den erfolgreichsten Games des Entwicklerteams.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.