Dead Space 2 – noch mehr schlechte Nachrichten: kein PC-DLC!

Dead Space 2 – noch mehr schlechte Nachrichten: kein PC-DLC!

Die schlechten Nachrichten um Dead Space 2 reißen nicht ab – selten wurde der Launch eines Spiels von soviel negativer Presse wie hierzulande begleitet, ganz zum verständlichen Unmut von Publisher EA. Erst die bayerische Guerilla-Aktion gegen die USK, dann die Verzögerung, keine Limited Edition, und nun auch noch das: für die PC-Version gibt es keinen DLC!

Die Woche beginnt schon mit einem Aufreger rund um Dead Space 2 – und zweifelsohne nicht mit dem Ersten. Wie Electronic Arts nun offiziell bestätigte, wird es für die PC-Fassung den vor Kurzem angekündigten ersten DLC nicht geben. Severed, so der Name des noch undatierten DLC, wird es ausschließlich für die beiden HD-Konsolen geben, die PC-Gamer schauen – wie schon desöfteren – in die Röhre. Warum man sich bei EA zu diesem Schritt entschlossen hat, ist völlig unklar – allerdings war die PC-Fassung ja ohnehin anfangs überhaupt nicht eingeplant und wurde nur eher stiefmütterlich auf vielfachen Wunsch der Community überhaupt realisiert. Es scheint, als hätte die Spieleindustrie immer weniger Interesse an PC-Gamern und würde sich immer stärker auf Konsolen konzentrieren.

Aus technischer Sicht macht das freilich Sinn: PC-Versionen sind oftmals ein Zugeständnis an die Hardware der Spieler und enden daher als Kompromiss. Dass es aber auch anders geht, zeigte ausgerechnet EA selbst mit Assassin’s Creed – Brotherhood. Warum es im Falle von Dead Space 2 nicht gehen soll, scheint unverständlich – dabei lag die Hoffnung einiger Spieler auf einer eventuellen GOTY-Edition, die sämtliche DLCs gleich mitbringt. Ob es nun aber jemals irgendwelche DLCs auch für die PC-Version von Dead Space 2 geben wird, bleibt völlig unklar.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.