TomTom für iPhone: Version 1.5 bringt Star Wars-Stimmen und iPhone 4-Optimierung

Die TomTom Navigations-App für iPhone ist ab sofort in Version 1.5 verfügbar. Zu den Neuerungen gehört die Option, auch anhand von selbstaufgenommenen Fotos zu navigieren, außerdem kann man via In-App-Kauf Star Wars-Stimmen herunterladen.

Alle verfügbaren TomTom-Navigationsanwendungen für iPhone wurden einem Update unterzogen. Für alle, die sich gerne an bestimmten Wegpunkten orientieren steht nun die Option bereit, Abschnitt der Strecke mit Fotos zu bebildern. Dazu muss lediglich ein geocodiertes Bild aus dem Archiv hinzugefügt werden. Auch Nutzer des iPhone 4 werden ihre Freude am Update haben: Die Grafiken sind nun höher aufgelöst, außerdem wurde an der Anzeige der Karten etwas gefeilt, so dass diese nun schärfer zu sehen sind.

Etwas für den Spaßfaktor hat das Update auch zu bieten: Via In-App-Kauf können Star Wars-Stimmen geladen werden. Verfügbar sind Darth Vader, C3PO, Yoda und Han Solo für jeweils 4,99€.

Das Update ist für alle Nutzer der TomTom-Apps kostenlos.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. Oktober 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. Mai 2021
  • Wörter: 142
  • Zeichen: 991
  • Lesezeit: 0 Minuten 37 Sekunden