mz, den 17. Oktober 2010

Greenpois0n für Mac OS X erschienen

Greenpois0nIn der Nacht in das Jailbreak-Tool des Chronic Dev-Teams, Greenpois0n, endlich auch in einer Version für Max OS X erschienen. Damit ist der Jailbreak aktueller iOS-Geräte auf Version 4.1 nicht mehr nur Windows-Nutzern vorbehalten.

Auf der offiziellen Website findet nun jeder Jailbreaker, was er braucht; Greenpois0n ist seit heute Nacht für Windows, Linux und Mac OS X zu haben. Damit sind fünf Tage nach der Windows-Version und vier Tage nach dem Erscheinen der Linux-Variante vergangen, bis nun wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Das Chronic Dev-Team hat damit gut zwei Tage länger gebraucht als Geohot, der bereits vorgestern eine Mac-Version seines Tools limera1n veröffentlicht hat.

Vorsicht ist bei der Benutzung dennoch geboten: Man sollte darauf achten, sowohl die neueste Version von Mac OS X als auch von iTunes zu besitzen. Die Prozedur läuft denkbar einfach ab: Das Programm dokumentiert alle Schritte die nach einem Klick auf „Jailbreak“ gegangen werden müssen. Der Vorgang wird natürlich auf eigene Gefahr durchgeführt. Greenpois0n funktioniert ausschließlich auf iOS 4.1 (iPhone bzw iPod touch) bzw. 3.2.2 (iPad).
[singlepic id=10162 w=435]

Unter Linux sieht das ganze ähnlich aus:
[singlepic id=10167 w=435]

Unterstützt werden laut Chronic Dev-Team zurzeit das iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch der dritten und vierten Generation sowie das iPad. Hinzukommen sollen in Kürze das neue Apple TV der zweiten Generation sowie der iPod touch 2G.

Update: Unser Leser hoTodi hat für das iPad ein Tutorial-Video bei YouTube eingestellt. die Prozedur ist allerdings bei allen iOS-Geräten die gleiche. Vielen Dank dafür!


Ähnliche Nachrichten