rj, den 15. Oktober 2010

Limera1n für Mac: iOS 4.1 Jailbreak RC1b für Mac OS X erschienen

Limera1n JailbreakGeohot hat Limera1n auf den Mac portiert. Die Limera1n.app kommt als Release Candidate 1 beta auf die Apple-Plattform und knackt wie von der vor wenigen Tagen erschienenen Windows-Version bekannt iPhone 4, 3GS, iPod touch 4G und 3G sowie iPad unter den iOS-Versionen 4.0,, 4.0.1, 4.0.2 und 4.1 sowie 3.2.2 auf dem iPad. Nebenbei: eine ungewöhnliche Absage an einen „Limesn0w“-Unlock.

Undramatisch: Der Klick auf das Mac-Icon auf limera1n.com lädt nun auch die gezippte .app für Mac, die nach dem Entpacken, Start und dem Klick auf den „make it ra1n“-Button wie von der Windowsversion gewohnt den Jailbreak unter Mac OS X durchführt. Nicht mehr ganz so einfach wie unter dem 1Click-Jailbreak Blackra1n muss das iPhone während der Prozedur in den DFU-Mode gebracht werden, das ist nun auch auf Mac OS X problemlos möglich. Folgen muss man den selben Schritten wie bei der Anleitung für den Jailbreak mit Limera1n für Windows.

Auch an dieser Stelle nochmals die Warnung: wer auf einen Unlock angewiesen ist, sollte Update auf iOS 4.1 und Jailbreak unter Limera1n tunlichst vermeiden, da für das Baseband der iOS-Version 4.1 noch kein Unlock verfügbar ist.

Nachdem auf den Blackra1n-jailbreak seinerzeit auch ein Blacksn0w-Unlock folgte, liegt nebenbei der gedanke nahe, dass mit „Limesn0w“ ähnliches in der Mache ist. Geohot gibt dem indes unter limesn0w.com eine dezente Absage:

„This will never be real. Media, understand it. ~geohot“


Ähnliche Nachrichten