greenpois0n: Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht

greenpois0nDas Jailbreak-Tool greenpois0n ist für Windows-Nutzer nun verfügbar – funktionieren tut es allerdings nicht wie erwartet. Weder unter Windows 7 noch unter Windows XP konnte der Jailbreak vollzogen werden, getestet haben wir es mit einem iPhone 3GS mit aktueller Software.

Laut Chronic Dev-Team soll greenpois0n iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch (3G und 4G) sowie das iPad unterstützen, bisher steht das Tool nur für Windows-Systeme bereit. So viel zu den Entwicklerangaben, im Test konnten wir die Funktionalität nicht bestätigen. Weder unter Windows 7 noch unter Windows XP konnten wir den Jailbreak durchführen, gemessen an den Kommentaren im Entwicklerblog gehören wir damit der Mehrheit der bisherigen Tester an. greenpois0n wurde in den letzten Tagen angepasst, nachdem geohot sein limera1n veröffentlicht hatte – um Apple keine weiteren Sicherheitslücken zu offenbaren, wurde der Jailbreak-Mechanismus bei greenpois0n auf die von geohot genutzen Lücken umgeändert.

Sollte jemand andere Erfahrungen mit dem Tool gemacht haben, freuen wir uns über entsprechende Kommentare. Wir halten euch auf dem Laufenden, was das Tool betrifft. Auch beim Chronic Dev freut man sich über entsprechende Nachrichten und Geräte-Infos – Cdevwill vom Chronicdevteam:
if the jailbreak does not work for you, or DOES, @reply me with your device and firmware version, as well as your computer’s OS.“

Update 16:11 Uhr: Mittlerweile steht RC3 bereit, diese scheint für die angegebenen Geräte zu funktionieren, wir werden dies noch selbst ausprobieren und berichten, ob es geklappt hat. (Nachtrag: Bisher wollte es nicht glücken, greenpois0n hat den DFU-Modus nicht erkannt.)

Update 13. Oktober, 9:52 Uhr: Auf einem iPad mit iOS 3.2.2 konnte der Jailbreak mit greenpois0n mit Windows XP SP3 und iTunes 10.0.1 vollzogen werden – ganz im Gegensatz zum zuvor getesteten limera1n, das keine Wirkung zeigte. Kurioserweise fand sich limera1n allerdings nach Installation von greenpois0n im Springboard wieder.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 12. Oktober 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 13. Oktober 2010
  • Wörter: 289
  • Zeichen: 1996
  • Lesezeit: 1 Minuten 15 Sekunden