Cydia speichert nun SHSH von iPhone 3G und iPod touch 2G

Seit der Veröffentlichung von iOS 4.0.1 wissen wir, dass Apple nun auch die Softwareupdates für iPhone 3G und iPod touch 2G signiert. Um für den fortwährenden Jailbreak und Unlock gewappnet zu sein, muss man seine SHSH-Daten speichern. Dies funktioniert nun auch über Cydia.

Cydia - App-Icon

Nach der Veröffentlichung einer neuen iOS-Version kann man nur noch diese letzte Version zur Wiederherstellung seines iPhone 3G oder iPod touch 2G nutzen. Das war bislang nur vom iPhone 3GS und dem iPod touch 3G bekannt. Cydia ist nun, nach Angaben von Entwickler Saurik auch in der Lage die SHSH für iPhone 3G und iPod touch 2G zu speichern. Dazu ist die „make my life easier“-Funktion zu verwenden.

Durch die gespeicherte SHSH des Gerätes wird eine spätere Wiederherstellung der iOS-Version möglich, für die die SHSH gespeichert wurde. Die SHSH-Speicherung macht also auch zukünftige Downgrades der Firmware möglich.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 24. Juli 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2021
  • Wörter: 137
  • Zeichen: 899
  • Lesezeit: 0 Minuten 35 Sekunden