YouTube auf dem iPad, Woz bei Big Bang Theory, Microsoft ARM-Lizenz & Updates: Notizen vom 24.7

Redaktion Macnotes, den 24. Juli 2010

YouTube auf dem iPad: YouTube bringt für das iPad erweiterte Möglichkeiten im Web. Wie im YouTube API Blog bekannt gab, ist es jetzt möglich, embedded Videos direkt im Webbrowser anzuschauen. Allerdings nur, wenn das eingebettete Video dem neuen Anforderungen entspricht. Mit dem Zusatz eines soll mobilen Geräten wie dem iPad ermöglicht werden, das Video in HTML5 abzurufen, ansonsten wird der normale Flash-Player ausgeliefert.

Woz bei Big Bang Theory?

Apples Mitgründer Steve “The Woz” Wozniak soll in der kommenden Staffel der Big Bang Theory eine Gastrolle erhalten. Die Gerüchte stammen von einem Panel zur CBS-Serie, das bei der diesjährigen San Diego Comic Con (SSDC) stattfand. [via Mac Observer]

Plant Microsoft eigene ARM-Chips?

Laut Reuters hat Microsoft vor, demnächst in Sachen Chipdesign selbst zu entwicklen. So soll Microsoft seine Lizenzverträge mit ARM erneuert haben. Microsoft könnte damit nun die Entwicklung rund um ARM-basierte Microsoft-Produkte ausbauen, zumindest ließ das ein Manager durchblicken. Derzeit nimmt das ARM-Design den Umweg über Nvidia in Microsofts Produkte. Apple ist schon länger Lizenznehmer von ARM – und hat erst kürzlich gezeigt, das die Entwicklung eines eigenen Chips, dem A4 basierend auf den ARM Cortex-A8 erfolgsversprechend ist. [via Reuters]

Durex Baby-App

Die iPhone-App für Kondom-müde-Männer:

[mn-youtube id=“CIxyIJqUvig“]

Software-Updates

Fehlerbehebung für den Webbrowser Firefox 3.6.8, für Update EyeTV 3, für den BLogeditor MarsEdit 3.0.4, für den Snow Leopard Cache Cleaner 5.0.9 und für das Wartungstool CleanApp 3.4. Neue Beta für den E-Book-Manager calibre 0.7.10. Die Safari-Erweiterung SafariSort 1.2 benötigt ab sofort unter Mac OS X 10.6 keine Rosetta-Installation mehr.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote