iPhone OS 4.0 Beta 4 veröffentlicht

Im regelmäßigen Zwei-Wochen-Rhythmus veröffentlichte Apple nun die vierte Beta Version des iPhone OS 4.0.

iPhone OS 4.0

Zu den bislang entdeckten Änderungen gehört die Möglichkeit aus mehreren bereits vorinstallierten Hintergrund-Bildern zu wählen. Die Uhr, der Kompass, der Taschenrechner und die Sprechnotiz-App befinden sich bereits von „Haus aus“ in einem Ordner, Anwendungen.

Die Beta 4 ermöglicht zudem das Anschalten einer Funktion für das Versenden von Gruppennachrichten und Tethering ist wieder aktivierbar.

Weitere grundlegende Änderungen, abgesehen von den üblichen Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen, scheint es nicht zu geben. Auch das Baseband ist gleich geblieben, wie Dev-Team Mitglied MuscleNerd bereits via Twitter mitteilte.

Auch das SDK wurde selbstverständlich angepasst. Beta 4 und SDK stehen im Apple Dev Center für registrierte Entwickler zum Download bereit.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 6. März 2021
  • Wörter: 112
  • Zeichen: 950
  • Lesezeit: 0 Minuten 29 Sekunden