Navigon MobileNavigator EU10: Kostenloses Upgrade für D-A-CH-Nutzer

Navigon hat eine Navigationslösung für alle Nutzer der bisherigen D-A-CH-Version veröffentlicht: Navigon MobileNavigator EU10 heißt die App, auf die sie kostenlos upgraden können.

Navigon MobileNavigator iPad

Nach einigem Durcheinander im Zuge der Veröffentlichung der Navigon select Telekom edition und dem damit einhergehenden Löschen des MobileNavigator D-A-CH fühlten sich einige Nutzer betrogen: Die bereits bezahlte Software sollte sich nicht mehr updaten lassen. Die etwas fadenscheinigen Gründe seitens Navigon: Im Apple App Store sei es nicht möglich, zwei gleiche Apps, eine kostenlos und eine kostenpflichtig, unter verschiedenen Bezeichnungen zur Verfügung zu stellen. Navigon schob Apple dafür die Schuld in die Schuhe – wahrscheinlicher ist es aber, dass die Telekom ein Problem mit der Verfügbarkeit der anderen Anwendung hatte. Navigon kündigte nach den Beschwerden eine Lösung an.

Nun hat Navigon diese freigegeben und für alle Bestandskunden der D-A-CH-Version eine mutmaßlich sogar bessere Lösung bereitgestellt: Mit dem MobileNavigator EU10 (der übrigens im App Store selbst teilweise immer noch unter dem D-A-CH-Namen firmiert) können weiterhin Updates empfangen werden, außerdem stehen zusätzliche Karten für sechs europäische Länder (Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Schweden) zur Verfügung. EU10 wird vom iPhone als reguläres Update der D-A-CH-Version erkannt und kann sich so aufspielen lassen. Alle In-App-Käufe (z. B. Traffic Live) können auch im MobileNavigator EU10 genutzt werden.

Für Neukäufer kostet die App 74,99€, gerade einmal 5€ mehr als die bisherige D-A-CH-Variante.