kg, den 2. März 2010

Modernisierung des Telekom-UMTS-Netzes, 42Mbit/s HSPA+ bis Ende 2010

T-MobileDie Telekom rüstet auf: In diesem Jahr will man die Netztechnik verbessern und das UMTS-Netz durch „Austausch eines Großteils der UMTS/HSPA-Netztechnik, eine deutliche Ausweitung der 3G-Flächenversorgung und eine gesteigerte Anbindungsbandbreite der Basisstationen“ optimieren.

Bis Ende des Jahres soll dieser Plan durchgeführt werden, demnächst soll außerdem auch HSPA+ via UMTS verfügbar sein, das in diesem Jahr erst auf 21 Mbit/s, gegen Ende des Jahres auf 42 Mbit/s erweitert werden soll. Relevant sind diese Umbauarbeiten nicht für Nutzer aktueller iPhones, denn diese sind ohnehin auf maximal 7,2 Mbit Downstream beschränkt. Möglicherweise könnte der Netzumbau aber für das zukünftige iPhone spannend werden: Dieses könnte mit HSPA+ bereits ausgestattet sein.

[via Telekom, danke an Markus für den Hinweis!]


Ähnliche Nachrichten