Jailbreak: Pwnage 3.1.5 für iPhone OS 3.1.3 veröffentlicht

Das Dev-Team hat das Jailbreak-Tool Pwnage in Version 3.1.5 für Mac OS X veröffentlicht. Damit ist ein Jailbreak des iPhone OS 3.1.3 möglich.

iPhone 3Gs

Mit dem Pwnage-Tool erstellt man eine Custom Firmware, die den „Jailbreak“ beinhaltet und das Baseband-Update verhindert. Weiterhin sollte jeder, der das neue Pwnage-Tool nutzen möchte, den Blogeintrag des Dev-Teams gelesen haben.

Pwnage 3.1.5 funktioniert nur für iPhone 2G, 3G und iPhone 3GS mit altem Bootrom und den entsprechenden iPod-touch-Modellen. Wer sein iPhone schon mal mit einem Unlock versehen hat, der muss ebenfalls Obacht geben, denn das Pwnage-Tool funktioniert nur für Nutzer des Ultrasn0w-Unlocks. Nutzt ihr den BlackSn0w-Unlock auf Baseband 05.11.07, funktioniert Pwnage 3.1.5 nicht für euch und euer iPhone 3G oder 3GS.

Hinweise

Es gilt nach wie vor: Wer keine Probleme mit iPhone OS 3.1.2 hat, der sollte OS 3.1.3 ignorieren und nicht aktualisieren.

Einige der Kernaussagen, des Dev-Teams lauten: Besitzer des iPhone 3G und 3Gs sollten immer sehr vorsichtig sein, wenn es ein neues iPhone OS von Apple gibt. Außerdem wird erneut eindringlich hingewiesen, dass iPhone-3Gs-Besitzer ihre SHSH-Dateien via Cydia speichern müssen, um zukünftige Jailbreaks und Downgrades sicherstellen zu können.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 178
  • Zeichen: 1306
  • Lesezeit: 0 Minuten 46 Sekunden