Exklusiv-Vertrag mit AT&T kurz vor dem Ende?

iPhone 3Gs

Geht es nach Insidern bei AT&T, soll der Exklusiv-Vertrag zur iPhone-Vermarktung mit Apple schon am kommenden Mittwoch seine Gültigkeit verlieren.

Dies geht aus einem Bericht von HotHardware hervor. Darin werden Insider aus dem Umfeld von AT&T zitiert. Diesen zufolge wird die Exklusiv-Partnerschaft für den Vertrieb des iPhone in den USA zwischen Apple und AT&T definitiv beendet – und zwar bereits am 27. Januar, also genau dem Tag, an welchem das große Apple-Event stattfinden wird.

Nach Holland, Frankreich, Großbritannien und weiteren wären die USA das nächste Land, in welchem die exklusive Partnerschaft enden würde. Deutschland wäre somit eines der letzten Länder, in welchem (offiziell) das iPhone nur durch einen Mobilfunkanbieter gekauft werden kann, und zwar bei T-Mobile. Weiteren Gerüchten zufolge, könnte aber auch diese Exklusiv-Partnerschaft zwischen Apple sowie T-Mobile ab der zweiten Jahreshälfte 2010 enden.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 25. Januar 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 131
  • Zeichen: 1000
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden