Michael Jacksons Alben sind Bestseller bei iTunes und Amazon

Michael Jackson ist tot. Er starb heute Nacht deutscher Zeit in Los Angeles, vermutlich an einer Herzattacke. Nicht nur Nachrichten, Twitter und sonstige Kanäle überschlagen sich mit Informationen dazu, auch bei iTunes und Co. macht sich der Vorfall bemerkbar.

News

Im US-iTunes-Store führt „The Essential Michael Jackson“ die Albumcharts an, gefolgt von „Thriller“, „Off The Wall“ und „Number Ones“. Das gleiche Bild auch bei Amazon: Michael Jacksons Musik ist ein echter Bestseller. Ein kompletter Überblick über Jacksons Musik findet sich hier im iTunes Store. Das gleiche Bild auch bei Amazon: Michael Jacksons Musik ist ein echter Bestseller.

Bei YouTube hingegen lässt sich ein anderer Trend ausmachen: Jackson-Videos können nicht mehr in Websites eingebettet werden, der dazu nötige Code wurde „auf Anfrage deaktiviert“. Jacksons Videos waren seit den 80ern stets ein Erfolgsgarant und Videos wie das damals teuer produzierte Gruselvideo zu „Thriller“ echte Meilensteine der Musikgeschichte.

CultOfMac wies derweil darauf hin, dass es bereits im Jahr 2006 zu Ehren des King of Pop eine Sonderedition des iPod gab.

Und radio.de, das auch eine iPhone-App im Programm hat, bietet ab sofort einen Tribute-Sender, auf dem Jacksons größte Hits zu hören sind.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.