DevTeam: iPhone OS 3.0 Unlock inkl. Baseband möglich

Auf Twitter und inzwischen auch im Blog meldet sich das iPhone Dev Team zurück und MuscleNerd zeigt eine Vorschau vom Preview-Screenshot.

Screenshot zeigt iPhone 3G mit AT&T-Vertrag, dem aktuellen Baseband 04.26.08 aber einer T-Mobile SIM-Karte

Dass ein Jailbreak des iPhone OS 3.0 möglich ist, wissen wir, da Apple diese Lücke nur durch eine Änderung an der Hardware schließen kann. Nun zeigt MuscleNerd, dass mit der neuen Firmware und dem neuen Baseband auch wieder der Unlock möglich wird.

Vorschau am Abend?

Heute Abend will das DevTeam wie bereits bei der yellowsn0w-Veröffentlichung einen Live Preview per Webcam veröffentlichen. Aktuell testet das DevTeam noch Pwnage und QuickPwn inkl. iTunes 8.2 Unterstützung und wird es wahrscheinlich kurz nach der Veröffentlichung des iPhone OS 3.0 ebenfalls veröffentlichen.

Ob man das iPhone 3GS ebenfalls entsperren kann, ist noch unbekannt. Weitere Infos werden wir natürlich nachliefern, sobald es etwas Neues gibt.

„Meanwhile, we’re in the middle of testing our PwnageTool and QuickPwn tools, which will work with iTunes 8.2. The jailbreak of course continues to work on 3.0 for all devices it ever worked on, thanks due the Pwnage 2.0 technique released last summer.   Our tools will be released no sooner than the Apple release (just in case!).

P.S. For the new iPhone 3GS, please don’t expect periodic updates about any progress we have or don’t have.  Nothing gives Apple the upper hand like someone tweeting or blogging partial hack results.  That’s not how cat & mouse is played :)  That’s how the cat gets fed.
iPhone Dev Team