WWDC-Keynote wird von Phil Schiller gehalten

Phil Schiller wird die Keynote bei der diesjährigen World Wide Developers Conference halten, wie Apple in einer aktuellen Pressemitteilung berichtet. Neben ihm werden noch einige andere Hauptverantwortliche auf der Bühne stehen. Außerdem wird eine endgültige Entwickler-Vorschau von Mac OS X 10.6 Snow Leopard bei dem Event präsentiert.

iPhone 3G, Bild: Apple

Steve Jobs nicht auf Keynote

Die Pressemeldung zerstreut zumindest die Hoffnungen dahingehend, Steve Jobs könnte in diesem Jahr durch die Keynote führen.

Neben Phil Schiller sollen auch weitere Führungskräfte wie Bertrand Serlet (Senior Vice President Software Engineering) auftreten.

Kommt das iPhone im Juni?

Passend dazu gibt es natürlich Gerücht, ob Apple auf der WWDC-Keynote auch das neue iPhone vorstellen wird. Doch Analyst Gene Munster spekuliert darüber, dass Steve Jobs selbst das Apple-Smartphone der nächsten Generation auf einer weiteren Veranstaltung Ende Juni oder Anfang Juli der Öffentlichkeit präsentieren möchte.