Notizen vom 14. Mai 2009: Ivan Krstic jetzt bei Apple und mehr

MacBook aus Aluminium (10/2008), Bild: Apple

Apple stellt Ivan Krstic ein

Ivan Krstic, beim One Laptop Per Child (OLPC) Projekt für die Sicherheit zuständig, ist laut AppleInsider von Apple eingestellt wurden. Krstic hat maßgeblich das Sicherheitssystem Bitfrost entwickelt. Damit soll sich ein bisher nicht da gewesenes Niveau an Computer-Sicherheit möglich werden, obwohl oder gerade weil man auf bekannte Mechanismen wie die Passwortabfrage nahezu vollkommen verzichtet. Krstic Mitarbeit bei Apple dürfte also interessant werden.

Chromium Mac Snapshots

Die ersten Builds der Mac-Version von Google Chrome sind da und cnet hat sie sich genauer angeschaut. Die ersten Speedtests (unter anderem SunSpider Benchmark) sehen hervorragend aus, Chromium schlägt dabei sowohl die Safari 4 Beta wie die Firefox 3.5 Beta. Die Chromium Mac Snapshots sind allerdings noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium und noch sehr buggy.

Software-Updates

TinkerTool System 1.9 ist mit der Aktualisierung an das aktuelle Mac OS angepasst. Fehlerbehebungen für The Hit List 0.9.3.13 (GTD-App), Clipboard Evolved 2.28 (Clipboard-Manager) und ScreenEdit 1.0.5 (Video-Bearbeitungstool).

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Mai 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2020
  • Wörter: 150
  • Zeichen: 1128
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden