iPhone OS 3.0: Hinweise auf Magnetometer in den Systemeinstellungen

iPhone OS 3.0, Bild: Apple

Über ein Magnetometer im kommenden iPhone wurde bereits gemunkelt, im Interface der neuen iPhone OS 3.0 Beta 5 ist es nun auch ans Tageslicht gekommen: Unter den Location-Einstellungen befinden sich nicht nur Optionen für GPS, sondern auch für einen Kompass.

Mögliche Anwendungsgebiete für so einen eingebauten Kompass zeigt das G1 jetzt bereits mit Wikitude: In der Kombination von GPS, Accelerometer und Magnetometer kann die Betrachterposition ganz exakt bestimmt werden und so eine noch genauere Kartenansicht zur Verfügung stehen. Dazu könnten auch Texte dargestellt werden, die Informationen bieten zu Gebäuden, vor denen man sich gerade befindet.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 8. Mai 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 93
  • Zeichen: 692
  • Lesezeit: 0 Minuten 24 Sekunden