Redaktion Macnotes, den 24. März 2009

Notizen vom 24. März 2009

rEFIt - Bootmenu
rEFIt – Bootmenu

MacHeist Bundle Reveal Show

Das Warten hat ein vorläufiges Ende: Heute wird mit der MacHeist Bundle Reveal Show das dritte Softwarepaket von MacHeist enthüllt. MacHeist gehört zu den Anbietern vergünstigter Softwarebundles. In den vergangenen Wochen haben tausende Mac-Fans mitgerätselt, um sich Gutscheine und kostenlose Zusatzprogramme zu erspielen.

iPod-Betrug, die Zweite

Und noch ein Betrüger, der sich auf iPods spezialisiert hat: Nachdem gestern die Meldung eines jungen Mannes die Runde machte, der sich 9.000 Shuffles ergaunert hat, berichtet nun der Miami Herald über einen $50 Millionen iPod-Investment-Schwindel. Andres Leonel Pimstein machte dubiose Geschäfte mit einer Handelskette in Chile und wird nun für die nächsten Jahre in den Knast gehen.

rEFIt 0.13: Bootmenu im Betastadium

Für Intel-Macs gibt es ein interessantes Open Source Boot-Toolkit: rEFIt 0.13 von Christoph Pfisterer. Das Tool befindet sich im frühen Betastadium und ist für alle für EFI-basierte Computer wie die neuen Intel-Macs geeignet. Neben dem Bootmenu beinhaltet rEFIt 0.13 umfangreiche EFI Tools zum Partitionieren und für Diagnose.

Software-Updates

Update für XMIND 3.0.2, dem Mindmappingtool mit Onlinesharingfunktion. Die Autovervollständigung bei der Eingabe von URLs beim Open Source Webbrowser Sunrise 1.8.2 wurde geändert. Fehlerbehebungen für Phoenix Slides 1.2.5 (Open Source, Fotobrowser & Diashow), Glims 1.0b15 (Safari-Add-on) und SecretBox 1.1 (Passwort-Manager).


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Plattformen