Fring für Symbian Mobile bekommt last.fm-Add-On – bald auch für iPhone?

Wenn es um Multi-Messenger für das iPhone geht, steht Fring auf der Liste der benutzbaren Apps ganz oben. Ob Skype, MSN, ICQ, GoogleTalk oder Twitter: Alle sind sie über Fring erreichbar.

Fring-Screenshot

Ein Präsentationsvideo zeigt nun neue Funktionen der Mobil-Version für Symbian Mobile, unter anderem eine Implementation von last.fm.

So kann man künftig direkt in der App Songs von last.fm durchsuchen, anhören, auf die Favoritenliste setzen und auch die eigene Bibliothek anhören, alle Aktivitäten landen direkt im eigenen last.fm-Profil. Neben diesen Funktionen gibt es aber auch einen Networking-Aspekt: Man kann schauen, was die Kontakte gerade hören und sie direkt über das last.fm-Addon über MSN, Skype oder Twitter antexten.

Bin gespannt, wann es diese Funktionen auch in der iPhone-App geben wird.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 28. Januar 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 116
  • Zeichen: 874
  • Lesezeit: 0 Minuten 30 Sekunden