MWSF: Neuer Mac mini (versehentlich) bestätigt?

SeeFile erwähnt in einer gerade veröffentlichten Pressemitteilung, dass die neue Version 4.6 der professionellen Fotoverwaltungssoftware mit "der neuen Mac mini Hardware" kompatibel sei. Die Firma verkauft ihre Software auch im Bundle mit einem Mac mini. Dieser habe ab sofort bis zu 1 TB Festplattenkapazität. Das wiederum deutet darauf hin, dass die Gerüchte um eine optionale zweite Festplatte im Mac mini wahr werden könnten.

Mac mini, Bild: Apple

Auffällig ist, dass die Pressemitteilung den 6. Januar, also den Tag der Keynote als Datum trägt. Ganz offensichtlich ist sie also früher als beabsichtigt veröffentlicht worden. Entweder spekuliert SeeFile einfach (nur) auf einen neuen Mac mini, oder es handelt sich tatsächlich um einen Fauxpas, der dem Hersteller noch viel Ärger mit Apple einbringen könnte.

 

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 115
  • Zeichen: 855
  • Lesezeit: 0 Minuten 30 Sekunden