Notizen vom 3. November 2008: i-meeting ’08 und mehr

Notizen

Die Notizen vom 3. November 2008. Mit Jobs stellen wir ein Zeiterfassungstool für Selbständige am iPhone vor. Bei Microsoft ändert sich was im Unternehmen und in diesem Monat findet auch das i-meeting in München statt. Es gibt ein Sicherheitsupdate für Android-Mobiltelefone und weitere Updates, über die wir Euch informieren.

Jobs 1.0: Zeiterfassung fürs iPhone

Ein neues Time-Tracking-Tool für Selbstständige, das für iPhone und iPod touch konzipiert wurde: Jobs 1.0 (3,99€) von Bjango verwaltet verschiedene Aufträge und Kunden mit Timetracking auf dem iPhone und lässt sich einfach nach Numbers, Excel etc exportieren. Mehr dazu bei bjango.com.

Neue Leitung in der Microsoft Mac Business Unit

Eric Wilfrid, seit über zehn Jahren bei Microsoft beschäftigt, übernimmt ab sofort die Leitung der Mac Business Unit. Der Wechsel wurde im offiziellen Microsoft Mactopia-Blog bekannt geben.

i-meeting ’08 in München

Am 17. und 18. November 2008 findet in München die erste Business-Konferenz für den deutschsprachigen Apple-Markt statt: Bei der OS X Business-Konferenz „i-meeting ’08“ wird in rund zwei Dutzend Vorträgen mit abschließender Diskussionsrunde „iPhone-Einsatz in Unternehmen“ über Geschäftslösungen für iPhone und Mac informiert. Veranstaltungsort ist die neue BMW Welt München. Weitere Infos unter www.imeeting-konferenz.de.

Sicherheits-Update für Android

In der vergangenen Woche wurde eine Sicherheitslücke in Googles Handy-Betriebssystem Android bekannt. Nun wurde der Patch, wie cnet berichtet, herausgegeben, der auch einige andere Änderungen mitbringt.

Software-Updates

Neue Betaversion von Mailplane: Mailplane 2.0b11 bietet nun Support für Google Docs und Google Kalender. Ebenfalls noch Beta ist SoCal, ein GTD-Tool, das sich in die Menüleiste hängt (SoCal Version 0.5). Fehlerbehebungen für Mac-HaBu (10.0.2), Alarm Clock Pro 8.5.4 und Brieftasche 1.2.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. November 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 249
  • Zeichen: 2052
  • Lesezeit: 1 Minuten 4 Sekunden