Notizen vom 17. September 2008: Fünf neue Apple Stores und mehr

Macnotes - Logo

Die Notizen vom Notizen vom 17. September 2008. AT&T stellt selbstentwickelte Apps fürs iPhone vor. Die iFund-Stiftung gab bereits 30 Millionen US-Dollar aus. Außerdem eröffnet Apple in dieser Woche fünf neue Apple Stores. Natürlich weisen wir Euch auch auf Software-Updates hin.

Video- und Voice-Apps von AT&T

AT&T hat bei einem Event am Montag in New York eine ganze Reihe selbstentwickelter iPhone-Apps vorgestellt. Im Großen und Ganzen handelt es sich um Video- und Voice-Apps, die auf AT&T „Watson“ basieren. Macworld UK berichtet unter anderem von Video-Konferenzen und Stimmaktivierte Websuche für das iPhone.

iFund: 30 Millionen $ sind ausgegeben

Seit zwei Tagen ist das iFund-Blog online. Im ersten Post gibt es einen Überblick über die vergangenen sechs Monate der Stiftungsarbeit: So wurden bisher fünf Unternehmen mit insgesamt 30 Millionen US Dollar unterstützt. Die Apps befinden sich noch in Entwicklung und werden für Anfang 2009 erwartet.

Fünf neue Apple Stores eröffnen

Noch in dieser Woche werden fünf neue Apple Stores eröffnen. Vier in den USA, ein Store in Europa:North County Fair in Escondido, Lancaster Park City Center, „The Promenade Shops“ in Briargate Colorado Springs, San Mateo Hillsdale Shopping Center und Victoria Square in Belfast.

Software-Updates

Bugfixes für den BitTorrent Client Transmission 1.34. Vienna 2.3.0.2301 läuft jetzt nur noch ab 10.4, außerdem gibt es die neueste Version des RSS-Readers derzeit nur in Englisch. Das Menü von Google Gears für Safari wurde in 40 Sprachen übersetzt. Cocktail 4.1.5 bringt neue Einstellungen für iTunes 8.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 17. September 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2021
  • Wörter: 230
  • Zeichen: 1713
  • Lesezeit: 1 Minuten 0 Sekunden