Podcast: Sajonaras 7 Minuten #1

Herzlich Willkommen zu Folge 1 von unserem Podcasts Sajonaras 7 Minuten. Die erste Ausgabe ähnelt einer stammelnden Tonprobe. Darin erzähle ich euch von asiatischer Synthetik, den ersten Gehversuchen beim Podcasten und den wichtigsten Aussagen Sebastian Weidenbecks im Interview mit uns. Dies und ein paar Jingles bietet der erste Podcast von Sajonara.

Game Boy Tasche aus asiatischer Synthetik, Foto: Alexander Trust

Struktur ausarbeiten

Bei mir kommt die Struktur während der Arbeit. Das bedeutet, wenn wir die 1000ste Folge von Sajonaras 7 Minuten feiern werden, wird es nicht mehr auffallen, dass ich bei alledem am Anfang noch gar keine Übung gehabt habe.

Während der Arbeit an der ersten Folge kommt mir spontan die Idee, einen Podcast zu fabrizieren, der ungefähr sieben Minuten dauert.

Dieser erste Podcast galt nur dem Test des Equipments. Die Podcast Factory von Pinnacle, eine semi-professionelle Hardware-Lösung im Bereich Podcasting für den Endverbraucher, ist gestern bei mir eingetrudelt. Dazu wollte ich noch einen separaten Beitrag verfassen.

Ich kann mir gut vorstellen auch fremde Wortbeiträge in den eigenen Podcast zu integrieren oder Specials zu veröffentlichen. Ideen für Spaßbeiträge mit imitierten Stimmen fallen mir spontan auch ein. Wenn ich mich in Sachen GEMA schlau gemacht habe, gibt’s vielleicht sogar Musikvorstellungen… Zukunftsmusik.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 1. Mai 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 10. März 2021
  • Wörter: 186
  • Zeichen: 1438
  • Lesezeit: 0 Minuten 48 Sekunden