ml, den 8. November 2006

Neue MacBooks mit Core 2 Duo vorgestellt

Apple-Logo
Apple-Logo, Bild: Apple

Der Dienstag verstrich ohne das erhoffte „We’ll be back soon!“ Zuvor gab es Spekulationen um neue MacBooks mit Core 2 Duo Prozessor. Die sollten noch in dieser Woche veröffentlicht werden. Heute, gegen 13 Uhr, war es dann doch soweit: Die Apple Stores weltweit gingen offline. Seit ein paar Minuten kann man die neuen MacBooks im deutschen Apple Store bestellen.

Die Geräte kommen in drei unterschiedlichen Konfigurationen. Es gibt ein weißes Einsteigermodell mit 1,83 GHz Core 2 Duo Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, 60 GB Festplatte und Combo Drive. Die beiden größeren Konfigurationen befeuert ein 2 GHz Core 2 Duo. Der kann standardmäßig auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Das weiße Modell verfügt über eine 80 GB große Festplatte, während das schwarze seinen 200 Euro Preisaufschlag zumindest teilweise durch die 120 GB große Festplatte rechtfertigen kann. Beide Modelle verfügen über ein Dual-Layer-fähiges Superdrive.

Die Preise sind gegenüber der Vorgängergeneration unverändert geblieben und starten bei 1.079 Euro für das Einsteigermodell. Für die mittlere Konfiguration in Weiß sind 1.279 Euro an Apple zu überweisen. Das schwarze MacBook kostet nochmals 200 Euro mehr.


Ähnliche Nachrichten