MacHeist: Schnitzeljagd um Mac-Shareware

MacHeist nennt sich der neueste Coup der Shareware-Entwickler und Marketing-Spezialisten rund um Phill Ryu, die schon mit MyDreamApp für Furore gesorgt hatten.

MacHeist - Logo

Die Idee von MacHeist: Registrierte Nutzer bekommen jede Woche ein neues Rätsel. Wer die Aufgabe löst, darf sich ansonsten kostenpflichtige Shareware-Programme gratis laden. Bei erfolgreicher Schnitzeljagd erhält man am Ende einen mehrstelligen Code, mit dem man den virtuellen Safe knacken kann. Dort wartet dann ein Software-Bundle zum angeblich lächerlich niedrigen Vorzugspreis.

Heute wird die erste Rätselaufgabe gestellt. Die Zahl der Schatzjäger ist limitiert, aber wir haben noch einige Accounts zu vergeben. Wer noch einsteigen möchte, meldet sich bei uns.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 8. November 2006
  • Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2021
  • Wörter: 98
  • Zeichen: 763
  • Lesezeit: 0 Minuten 25 Sekunden