Vietnam: Apple-Zulieferer sollen Covid-19-Impfstoff vorhalten

Die Agentur Bloomberg berichtet über Forderungen der Regierung in Vietnam gegenüber der Industrie. Obwohl sich diese selbst um Covid-19-Impfstoff bemüht, wird die Industrie angehalten, ebenfalls Impfstoff zu besorgen. Zu den ansässigen Firmen zählen auch einige Apple-Zulieferer.

Coronaviren - Symbolbild, Bild: CC0

Gerade in den Provinzen Bac Ninh und Bac Giang gibt es eine besonders hohe Anzahl an Covid-19-Infektionen. Allein in der Zeit zwischen dem 27. April und dem 30. Mai wurden in 34 Städten im ganzen Land rund 4.000 Covid-19-Infektionen registriert. 2.118 entfielen auf die Provinz Bac Giang und weitere 804 auf die Region Bac Ninh. In diesen beiden Industriestandorten sind viele Apple-Zulieferer verortet.

Gesundheitsministerium stellt 200.000 Impfdosen

Ganz aktuell stellt das lokale Gesundheitsministerium für die beiden Provinzen 200.000 Impfdosen zur Verfügung. Damit soll die Gesundheit der Arbeiter sichergestellt werden. Doch die Regierung bat die Firmen um Mithilfe, ebenfalls nach Impfdosen Ausschau zu halten. Dies berichtet die Agentur Bloomberg. Sie zitiert unter anderem den Leiter der Industrieparks der nördlichen Provinz Bac Ninh, Bui Hoang Mai.

Besondere Arbeitsbedingungen

Zum Teil haben einige Firmen bereits auf Schichtbetrieb umgestellt, um weiterhin produzieren zu dürfen. Die zeitlich und räumliche Trennung der Mitarbeiter soll helfen, die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

Darüber hinaus wollen Unternehmen zudem Behausungen aufbauen und die Versorgung der Mitarbeiter mit Lebensmitteln vor Ort sicherstellen, damit sie den Betrieb aufrechterhalten „dürfen“, oder wieder aufnehmen können. Denn in der Provinz Bac Giang werden derzeit einige Firmen die Arbeit nach Lockdown-Maßnahmen erst wieder aufnehmen.

Während beispielsweise in Deutschland die Infektionszahlen zuletzt stark abnahmen, kam es in Teilen Asiens zuletzt wieder zu mehr Covid-19-Infektionen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. Juni 2021
  • Wörter: 244
  • Zeichen: 1872
  • Lesezeit: 1 Minuten 3 Sekunden